Ganderkesee lässt grüßen

Der Windpark Hengsterholz befindet sich im Landkreis Oldenburg, der Standort ist ein Binnenlandstandort in der Gemeinde Ganderkesee.

Mit 6 Windenergieanlagen des Typs Vestas V47 660/200 kW mit 76 m Nabenhöhe erfolgte die erste Inbetriebnahme des Windparks im Mai 2000. Vor dem Hintergrund der Novellierung des Stromeinspeisungsgesetzes (StrEG) wurde gemeinsam mit der GLS Gemeinschaftsbank das erforderliche Eigenkapital in Höhe von DM 2.870.000 von Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde Ganderkesee, die einen Zeichnungsvorteil erhielten, sowie engagierten Kundinnen und Kunden der Bank eingeworben.

Die Projekt Firmengruppe hat die Projektentwicklung und Bauüberwachung durchgeführt, sowie die Prospekterstellung.

Im Jahr 2017 wurde erfolgreich das Repowering des Windparks mit zwei Vestas V117 3.45 MW-Anlagen und einer Nabenhöhe von 141.5 m durchgeführt. Das erforderliche Eigenkapital konnten die Gesellschafter aus vorhandener Liquidität in der Gesellschaft aufbringen.

 
versorgt ca. 5.115 Haushalte pro Jahr
Bürgerwindpark Hengsterholz

Gemeinsam mit der VR Energieprojekte Dötlingen GmbH wurde nicht nur die Gesamtplanung und der gemeinsame Netzanschluss umgesetzt, sondern auch die mögliche Wertschöpfung für Bürgerinnen und Bürger der Gemeinden Dötlingen und Ganderkesee.

Investition der Ganderkeseer Bürger: 2.870.000 DM