Im Westen

Der Raiffeisenwindpark Haselünne-Flechum befindet sich im Landkreis Emsland, der Standort ist ein Binnenlandstandort im Stadtgebiet Haselünne.

Mit 13 Windenergieanlagen des Typs TACKE TW 1.5s (GE Wind Energy) mit 85 m Nabenhöhe erfolgte die Inbetriebnahme des Windparks im Dezember 1999. Die Raiffeisen Berßen eG hat gemeinsam mit der Projekt Firmengruppe den Raiffeisenwindpark Haselünne-Flechum konzipiert und für eine regionale Wertschöpfung gesichert. 

Die Vertriebswerbung und Verkaufsberatung wurde durch die Raiffeisen Berßen eG und die Projekt Ökovest GmbH durchgeführt, im Rahmen der technischen Betriebsführung mit der Funktionsüberwachung die Projekt GmbH.

Aktuell erfolgt das Repowering mit insgesamt 8 Windenergieanlagen des Typs ENERCON E-141 EP4 mit 159 m Nabenhöhe. Entsprechend den Anforderungen des Regionalen Raumordnungsprogramms ist es mit finanzieller Einbindung der Bürger über ein Genossenschaftsmodell am Standort des Bestandswindparks gelungen, eine umweltverträgliche Weiterentwicklung der Windenenergienutzung zu ermöglichen.

 
versorgt ca. 10.230 Haushalte pro Jahr 
Raiffeisenwindpark Haselünne-Flechum